Sonntag, 10. Juni 2012

The Story of Triple*G (Teil 3) - Das MQ bebt! II

Wo sind wir stehengeblieben? Aja, meine Geburtstagsparty! :D

Wie schon erwähnt war es eine der schönsten Geburtstage die ich bisjetzt hatte. Nicht nur weil alles spontan war sondern weil alles gepasst hat.

Der nächste Schritt. Leute für ein neues Video suchen.

Und wie es das Schicksal wollte, waren die richtigen Leute auf meiner Party anwesend.

Ich fragte mal quer durch die Bank, wer überhaupt Interesse hätte. Zugesagt haben Izzy, Jenny, Caro, Helena und Lionel. (Merkt euch diese Namen! Sie kommen später nochmal vor ;)

Gesagt, Getan! Stevo und ich haben uns mit den Leuten einen Treffpunkt in der City ausgemacht.

Treffpunkt: Karlskirche!

Grundidee war, ein Video an verschiedenen Plätzen Wiens zu drehen. An den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. So sollte auch unsere geliebte Stadt repräsentiert werden.

Wer war dann noch mit von der Partie?

Julez ist noch dazugestoßen und von mir noch Moni und Sandy (Hier bitte auch die Namen merken :p).

Nachdem wir natürlich während unseres Drehs mit kreativen Übermut und Kameraeinstellungen konfrontiert waren, war Geduld angesagt (btw, Dominik war unser Kameramann). Und ich muss sagen, dass wir das sehr gut meistern konnten.
Bei 10 Personen nicht schlecht! ;)

Wie schon vorhin erwähnt, haben wir an Plätzen wie vor der Karlskirche und vor der Oper gedreht. Geplant waren noch Praterstern, Schwedenplatz, Donauturm und Schönbrunn. Wobei wir keines der vier Orte geschafft haben. Nach der Oper sind wir Richtung Museumsquartier unterwegs gewesen und haben auf dem Weg dorthin nochmal eine coole U-Bahnszene gedreht. Junge Tänzer die einfach so die Boombox in der U2 aufdrehen und auf sich aufmerksam machen xD

Im Museumsquartier angelangt, war es soweit!

Es war recht viel los (kein Wunder bei so nem perfekten Wetter). Zuerst waren wir im Innenhof und haben dort paar Szenen gedreht. Ein paar Freestyleszenen und eine Tanzeinlage im Brunnen selbst. Man kann sich vorstellen wie die Leute geschaut haben xD Hat jedoch wirklich toll ausgeschaut. Und weil es im Innenhof doch recht voll war sind wir nach draußen gegangen.

Draußen angelangt haben wir Leute gesehen, die plötzlich in der Luft waren. FlickFlacks, Räder, Saltos. Damn was war da los?!

Parkour.  Zufälligerweise war unser Kameramann Dominik ebenso ein Parkourlehrer und deshalb kannte er auch diese Leute. Und darunter auch einen der besten Parkoursportler - Sasha Cion Hauser (am Video der Typ der 10000 Saltos aus dem Stand macht xD). Und das Eine führte zum Anderen. Warum beziehen wir nicht diese Akrobatikkünstler in unser Video mit ein? Ohne zu Zwinkern war der Deal gebongt! Und weil es der Tag so wollte, kam zufälligerweise eine Riesenfolklorgruppe aus Italien vorbei die in Wien zu Besuch war.

Also was hatten wir? Unsere Leute, die Parkourkünstler und eine

Und es entstand ein GENIALES VIDEO!

Seht selbst!

Triple G - Vienna Dance @MQ

..Und was kommt als nächstes?? ;) seid gespannt!

Ganz viel Lovve,

euer Ritz









Keine Kommentare:

Kommentar posten