Mittwoch, 20. Juni 2012

Triple*G goes Streetdance

"Streetdance 2" kam vor zwei Wochen ins Kino!
Das ließen wir uns natürlich nicht entgehen!

Wiedermal eine dieser lustig-spontanen Aktionen von Triple*G:

Marcel fragt beim UCI Kino an, wie das rein theoretisch ablaufen würde, wenn wir für "Step Up 4" Mitte August einen kleinen Kinosaal für uns reservieren lassen. Der Leiter des Kinos gibt Bescheid, dass der Film wahrscheinlich erst Ende August bzw. Anfang September in die Kinos kommt. Er würde uns aber "Streetdance 2" empfehlen, der in ein paar Tagen in die Kinos kommt. Da wir bis zu diesem Termin noch überhaupt nicht gewusst haben, dass der Film im Kino anläuft, haben wir kurzerhand einen Kinoabend organisiert - Triple*G goes "Streetdance 2" was born.


Als wir Kinokarten und 3D Brillen für 25 Leute an der Kinokassa geholt haben, hat sich sogar die Kassiererin ein wenig gewundert und nachgefragt, wer wir sind und was wir machen.

Im Kinosaal gleich zwei Reihen besetzt, war es von Vornherein klar, dass wir den größten Tumult im Kinosaal machen würden. OK, zugegeben - wer kann einer Gruppe von 25 Hip-Hop Tänzern die Vorfreude auf einen Hip-Hop Tanzfilm verübeln? Auch dass während dem Film hin und wieder Aufregung über diesen oder jenen Move herrscht, war klar. So hat die Triple*G Gruppe den Kinosaal zumindest mit realem Dance-Enthusiasmus gefüllt.


Nach dem Film hieß es aber nicht sofort: "Ab nach Hause..." sondern "Ab nach Draußen!" - Die Mini-Boxen aufgestellt, der iPod angesteckt und schon stand einer nächtlichen Hip-Hop Dance Session vor der U-Bahnstation nichts mehr im Weg. So konnte auch gleich versucht werden den ein oder anderen zuvor im Film gesehenen Move nachzutanzen.

Ich würde Mal sagen:
Wieder ein genial gelungener Hip-Hop Abend mit Triple*G!
Wir freuen uns bereits auf August, wenn es heißt: Triple*G goes "Step Up 4"!

Euer Marcel

Keine Kommentare:

Kommentar posten