Montag, 2. Dezember 2013

Wieso man sich im Tanzunterricht HipHop-mässig kleidet oder auch nicht?

Gebt zu, vor eurem ersten Besuch in einem Tanzstudio, kam sicher bei dem einen oder anderen die Frage auf: "Was zieht man zu so ´ner Tanzstunde eigentlich an?" "Soll ich mir jetzt eine Kappe kaufen?" "Soll ich mir jetzt Sneakers besorgen?"

Ich persönlich finde, dass das alles durchaus berechtigte Fragen sind :) Also denkt nicht dass das unsinnig ist.

Und es gibt für diese Antwort eine recht simple Antwort: Nein. 

Why not? 

Aus meiner Sicht kann ich sagen, dass es vor allem wichtig ist sich so anzuziehen, wie man sich eben wohl fühlt. Kappen sind überhaupt kein muss, weil viele sich einfach unwohl fühlen, da sie kopftechnisch einengen und Sneakers muss auch nicht sein, da kann ich mir vorstellen dass das Gefühl einfach anders ist.

Ich zieh mich HipHop-mässig an, weil ich mich als Tanzlehrer besser in den HipHopGroove versetzen kann und weil ich einfach HipHop-HipHop bin :) Aber das hängt mit meinem persönlichen Style zusammen. 

Ihr werdet sowieso mit der Zeit merken, was für euch am besten ist und was nicht. Hauptkriterium ist bei den Meisten auch dass es chillig ist :) Natürlich, kommt man da immer wieder mit dem Klischee in Verbindung, dass man zB als HipHoper immer eine Kappe aufsetzen muss -> Blödsinn! 

Mein Onkel hat auch immer ´ne Kappe auf und ist sowas von gar nicht HipHop xD

Und um nochmal auf die Frage einzugehen, wenn ihr euch HipHop fühlt, dann zieht euch so an. Wenn nicht, dann ist es genauso gut. Aber man sollte sich sowieso nicht all zu viele Gedanken darüber machen. 

euer Charm ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen