Sonntag, 13. Juli 2014

Der Sommerauftritt 2014, der Summerday und das erfolgreiche Semester

Hello liebe Tänzerinnen und Tänzer:)

Wow es ist wieder mal soweit. Die Zeugnisse wurden endlich verteilt, die letzten Semesterprüfungen auf der Uni absolviert und der langersehnte Urlaub steht endlich bevor. Weg von der Schule, Uni und der Arbeit. Ab in die Sonne..

Jedoch wollen wir das letzte Semester zuerst Revue passieren lassen.

Wer schon länger bei uns ist, hat gemerkt dass mit unserem Verein etwas passiert. Er wird nämlich größer und natürlich auch erwachsener. Das hat man an den Stunden aller LehrerInnen gemerkt und auch an der Handhabe der Organisation.

Unsere Actionpool-Aktivitäten waren wie immer interessant und haben großen Spaß gemacht.
Vor allem weil mit jedem Male neue Gesichter zu erkennen waren. Letzlich macht die richtige Mischung aus eingesessenen und neuen SchülerInnen das Besondere aus.

Begonnen hat das Sommersemester mit einem Ausflug in die Bowling-Halle. Wir waren eine kleine aber feine Runde. Spannende Duelle und trotzdem eine chillige Atmosphäre prägten diesen Nachmittag.





Ein paar Wochen später fand im Performdance, eines unserer Studios, der "Hip-Hop History Workshop" statt. Für uns LehrerInnen ist es total wichtig, dass unsere SchülerInnen wissen worum es beim Hip-Hop eigentlich geht und wie diese Subkultur ihren Anfang genommen hat. Begonnen hat der Workshop mit Julez' Vortrag über den Beginn der Hip-Hop-Ära und welche Einflüsse wichtig und entscheidend waren.



Der nächste Beitrag kam von Stev-O, der über Bboying (Breakdance) gesprochen hat und Christina die ihr Wissen über Locking/Popping nähergebracht hat. Im Anschluss war Ich mit House dran und Marcel abschließend mit Newstyle/Newschool. Am Ende gab es dann noch eine recht lustige und unterhaltsame Schauspiel-Show von uns LehrerInnen über die Entstehung des Vereins selbst.



Wieso machen wir sowas? Wieso stellen wir uns nach vorne und referieren? Ganz einfach weil es wichtig ist! Es ist total wichtig zu den SchülerInnen zu erklären und zu vermitteln "was sie da überhaupt tanzen" :) Und es ist auch eine gewisse Pflicht da, sowas anzubieten. Das was wir LehrerInnen unterrichten, das ist ein Lifestyle der nicht nur eine Ein-Tags-Fliege darstellt, sondern historisch und soziologisch einen wesentlich hohen Stellenwert hatte und immer noch hat.



Diese Aktivität ist FIX in unseren Actionpools dabei. Freut euch auf das nächste Jahr! :) Wir freuen uns auch wieder auf zahlreiche BesucherInnen.


Was stand vor dem Auftritt noch im Kalender? Natürlich unsere traditionellen Clubbing-Nights und unser Picknick.

Spätestens das Picknick hat wieder bewiesen dass wir als Verein wieder die Möglichkeiten anbieten "a gmiatliche Runde" zu veranstalten. Ausser dass das Wetter perfekt war und wir alle mit einem vollen Magen heimgegangen sind, gibts nichts mehr hinzuzufügen :) Die folgenden Bilder sagen doch alles, oder?




Der Auftritt war heuer ganz anders. Das haben wir nicht nur von unseren SchülerInnen und deren mitgebrachten Freunden und Familien mitbekommen, wir LehrerInnen haben das selbst gespürt. Es war nicht nur die Routine und die darausfolgende noch professionellere Arbeit als in den letzten Semestern sondern der Fokus auf etwas Bestimmten. JedeR LehrerIn und seine/ihre Klassen haben sich weiterentwickelt und das konnte man an den einzelnen Shows ganz genau sehen. Zu erwähnen sind natürlich auch die Leute die im Hintergrund die perfekte Show abgerundet haben, nämlich Julez' als Backstage-Managerin, die manch nervöseN SchülerIn im Zaum halten konnte :) Sarah und Selim die für die Musik und das Licht zuständig waren und natürlich unsere Triple G Ambassadors, die uns vor und nach dem Auftritt beim auf-ab-räumen und beim Buffett geholfen haben. Ich kann nur im Namen aller sagen: DANKE DANKE DANKE! :)



Als Abschlussevent hatten wir noch unseren "Summerday" auf der Donauinsel. Grillen, Chillen, Baden, Tanzen :) Ein tolles Miteinander und ein perfektes Wetter als krönenden Abschluss des Tanzjahres :)








Was erwartet euch im nächsten Jahr? Ganz, ganz viel! Ihr habt sicher schon mitbekommen dass wir ein neues Logo haben ;) was heißt dass Triple G erwachsen geworden ist. Aus einem kleinen Hip-Hop-Verein wird langsam ein ganz großer. Natürlich mit kleinen Schritten, aber man sieht ja was wir bisjetzt auf die Reihe gestellt haben.
Neben einem neuen Tanzstudio (Roßauer Lände) und Kursmodus, wird es vielleicht auch Zuwachs im Teachers-Team geben und neue Updates in unseren Actionpool-Activities :)

Seid gespannt! Wir wünschen euch auf jeden Fall mal einen wunderschönen Sommer und tolle Ferien und hoffen dass ihr genug Kraft für das nächste Tanzjahr tanken werdet :D

Peace

euer Ritz (im Namen von Christina, Julez, Katharina, Marcel & Stev-O)















PS: wenn ihr mehr Bilder von den Triple G Events sehen möchtet, dann geht einfach auf:  Facebook Triple G Alben


Keine Kommentare:

Kommentar posten