Freitag, 7. Dezember 2012

Battle

Habt ihr schon mal etwas vom "Battle" gehört?? :)

Kennt ihr die Situation in den Clubs wenn ihr voll abgehts und plötzlich jemand kommt und euch herausfordern möchte?

Es bildet sich ein Circle (Kreis), ihr seid auf einer Seite und der Herausforderer auf der gegenüberliegenden Seite. Ihr werdet angefeuert und die Musik bestimmt wer anfängt zu tanzen. Ihr zeigt eure Moves, der Gegner zeigt seine und am Schluss gewinnt derjenige der die besten Moves gemacht hat. Jury ist dabei das Publikum!

Das hört sich nach einem Battle an, oder? Battle heißt übersetzt Schlacht oder Kampf.

Beispielvideo: HipHop Battle

Und diese Art der Konfrontation hat vor allem bei den B-Boys ihren Anfang gefunden.

Verschiedene Crews aus verschiedenen Stadtteilen New Yorks haben sich so duelliert. Obwohl das Battlen eigentlich ein "waffenloser" Kampf ist, war aber nicht selten der Fall, dass es danach trotzdem zu Messerstechereien oder Prügeleien untereinander gekommen ist.

Schlechte Verlierer gibt es immer! :)

Die Battle-Philosophie von Triple*G ist eigentlich so wie es überall sein sollte:

* Respekt zeigen (wichtigstes Gebot!)
* zwei Personen bzw. zwei Gruppen stehen sich einander gegenüber
* zuerst begrüßt man sich
* es wird immer abwechselnd getanzt
* immer Augenkontakt halten
* auf die Höhe achten: High, Middle oder Low
* wenn möglich, selber Stil (zB B-Boying vs. Waacking - ungleich; wobei ein starker Ausdruck und eine gute Technik selbst eine scheinbar überlegene Tanzrichtung in die Knie zwingen kann )
* Spaß haben, positive Energie
* man will etwas vom "Gegner" lernen und nicht -dissen-
* Entertainment/Animation für Publikum
* am Schluss Handshake

Der Grundsatz beim Battlen ist: "Ich zeig dir was, du zeigst mir was und am Ende tanzen wir Beide gemeinsam!"

Das macht das Tanzen aus! Das Miteinander!

Die Leute die keine Ahnung vom HipHop haben und die nicht wissen, wieso diese Kultur überhaupt entstanden ist, die werden unter Battlen etwas anderes verstehen und natürlich dementsprechend auch anders an die Sache rangehen.

Leider wird in vielen Tanzfilmen die Philosophie dahinter, falsch rübergebracht. Als wäre Battlen nur Aggressivität und Gewalt. Das ist alles falsch!

Deshalb, falls euch im Club oder sonst wo, irgendwelche Typen zum Battle herausfordern wollen, dann checkt vorher ob das alles auf respektvoller Ebene basiert oder nicht.

Man muss nicht immer auf Provokationen eingehen. Ich weiß genau, wovon ich rede! ;) Und wenn ihr dann als Buhmann (bzw. Buhfrau xD) da stehts, dann braucht euch das gar nicht peinlich sein!

Aber probiert das mal mit euren Freunden aus oder mit Leuten die genauso wie ihr -einfach nur Tanzen- wollen!

Auch bei uns Lehrern könnt ihr anfragen, ob wir dieses Thema nicht auch in unseren Stunden behandeln und ausprobieren sollen (also ich werde das auf jeden Fall tun :D )

Denn hier gehts nicht um "I will kill you" sondern immer noch um:

LOVE, PEACE & UNITY!



euer
Mr. Ritz Charming


Next: Soultrain-Line


Keine Kommentare:

Kommentar posten