Dienstag, 24. Juli 2012

Urban Dance Congress Summer 2012 in Salzburg


„Never Stop Searching for Answers“ 

als Motto des Urban Dance Congress Summer 2012 war genau das, weswegen Ritz und Ich am Freitagabend, dem 13. Juli. 2012 nach Salzburg gefahren sind. 

In SEAD – Salzburg Experimental Academy of Dance sind wir und ca. 25 andere zusammen gekommen, um uns auszutauschen, zu lernen und die Ursprünge des Hip Hop und Urban Dance zu verstehen. 



Theoretische Seminare gehalten von Niels "Storm“  Robitzky, Patrick Grigo und Ulla Wenzel über Hip Hop History, Urban Dance History, Methodik und Didaktik, Buchhaltung und mehr boten uns die perfekte Möglichkeit, unser Wissen über die Entstehung der einzigartigen Hip Hop Kultur zu vertiefen und zu erweitern.  



In den praktischen Teilen lernten wir neue Moves, Funk und Groove. Auch Arbeitsgruppen zum Thema Pitching und Contemplative Talking (=beschauliches Reden und Diskutieren) wurden gehalten, um für einen noch größeren Austausch mit den anderen TeilnehmerInnen zu sorgen. 



Praxisseminar im großen Saal
Congress-Dozent "Storm"


Dies klingt wie ein hartes Arbeitswochenende - war es im Grunde auch! Von 9:00 – 20:30 saßen wir mit Laptop, Stift, Papier, Trainingshosen und Brezel da, um alles aufzusaugen, was die Mitbegründer der österreichischen und deutschen Hip Hop Kultur zu sagen hatten. 








In dieser Zeit, in der sich unsere Hirnzellen vermehrten, fand auch noch ein ganz anderer Prozess statt – meine Liebe zu Hip Hop wuchs von Sekunde zu Sekunde! 

Hip Hop (= übersetzt eine „angesagte Party“) entstand in den tiefen Bronx zur Zeit der Gangs und wuchs zu einer weltweiten Kultur, in der es nicht, wie die Medien es oft porträtieren, darum geht ein Gangster mit viel Geld und Drogen zu sein, sondern gemeinsam etwas Positives als Community zu schaffen um zusammen zuhalten! 

Hip Hop kannst du nicht kaufen oder nachmachen, man muss es LEBEN! Denn nur wenn du es spürst, riechst und fühlst, kannst du es auch sein! 
(Zitat, Storm)


Patrick Grigo, Ritz und Storm

Dieser Congress hat mir wieder gezeigt, dass wahre Liebe unsterblich ist - und diese Liebe ist Hip Hop und Urban Dance! Und das tolle daran ist, dass noch viele andere Menschen diese Leidenschaft teilen und uns das auf eine unglaubliche Art verbindet.


Patrick Grigo, Ich und Storm

Falls eure Neugierde gewachsen ist und ihr genaueres über die Ursprünge und das Entstehen von Hip Hop wissen wollt, dann fragt uns am besten persönlich! 


NEVER STOP SEARCHING FOR ANSWERS

Wir freuen uns, unser Wissen weiter geben zu können!



eure Julez




Keine Kommentare:

Kommentar posten