Mittwoch, 24. September 2014

FLAVOURAMA BATTLE 2014

Das Flavourama Battle in Salzburg gibt es seit dem Jahre 2009 und wurde von Olivia Mitterhuemer, Farah Deen,  und Tanja Hangler gegründet. Dieses Jahr ging die sechste Auflage über die Bühne und diesmal war auch Triple G vertreten. In der Kategorie "House" traten Tijey und Ich auf.

(Foto: Tidoso/Zeilinger)


(Foto: Tidoso/Zeilinger)

(Foto: Tidoso/Zeilinger)


Für mich war es eine unglaublich wichtige Erfahrung. Ich habe nach all den Jahren unterrichten wieder eine Challenge gesucht und habe sie gefunden. Wie ich die Liste der House-TänzerInnen gesehen habe, konnte ich nur staunen. Zu Recht! Um ehrlich zu sein, ging ich nur zum Spaß hin und auch um Erfahrung zu sammeln. Nach dem Battle jedoch, habe ich darüber nachgedacht was ich an meinem Auftritt besser hätte machen können, weil ich gewusst habe dass ich mehr kann. Aber es ist nicht einfach, vor einer hochkarätigen Jury zu tanzen, mit den Zuschauern im Rücken und zusätzlich noch sein Repertoir an Tanzmoves aufzurufen. Aber wie gesagt, man kann nur daraus lernen und ihr werdet mich nächstes Jahr wieder dort sehen. Es hat nämlich total Spaß gemacht und hat mir gezeigt dass ich eigentlich immer noch der Freestyler bin (Das wird auch so bleiben!) und dass eine HipHopCommunity einfach etwas Schönes ist! Und last but not least, ein fettes Dankeschön an meine Supporter die mit mir dort waren! Love, Peace, Unity and Having Fun!

Auch Tijey teilt mit uns ihre Eindrücke:

Ich bin von Anfang an bei Flavourama dabei gewesen und finde es spannend wie sehr sich das Level von Jahr zu Jahr steigert. Nicht nur das Level, sondern auch das Publikum und die Atmosphäre ist einzigartig. Vom BJ Piggo brauchen wir gar nicht reden, er schafft es immer wieder, dass das Herz aller Tänzer hoch oben schlägt. Die Mädels der Potpourri Crew muss ich auch für ihre tolle Arbeit loben.

(Foto: Riedmann)



Auch ich habe mich für House 1vs1 und HipHop 2vs2 mit meiner Freundin Jennito gemeinsam angemeldet und es war wieder einmal unbeschreiblich cool! Ich liebe es an Battles wie Flavourama teilzunehmen, wo es nicht um erster Linie darum geht anzugeben und den Sieg mit nach Hause zu nehmen, sondern Freundschaften, Bekanntschaften zu knüpfen. Einen Cyper zu bilden und anschließend gemeinsam zu Jamen. Es geht darum sich in jeder Hinsicht auszutauschen und voneinander zu lernen. Außerdem liebe ich dieses Gefühl in der Mitte eines Battles zu stehen und sich von der Musik leiten zu lassen und seinen Freestyle zu präsentieren. Ich wurde öfters gefragt "Und bereitest du eine Choreografie vor?". Bei einem Battle habe ich nie eine fertige Choreografie getanzt und würde es nie tun. Es geht darum sehr gut auf die Melodie, den Rhythmus und die Beats zu hören, um diese mit dem Tanz zu vereinen. Ich bin eine geborene Freestylerin und nutze jede Gelegenheit meinen Freestyle zu verbessern und zu erweitern. All in All war Flavourama wieder top, ich bin gespannt aufs nächste Jahr.

Hier seht ihr das Video von unseren Solos in der Pre-Selection. Viel Spaß! :)


Flavourama Battle 2014 (Ritz & Tijey) from Ritz Charming on Vimeo.


Peace Leute :)




Keine Kommentare:

Kommentar posten